Hallo!

Herzlich willkommen auf meiner Website. Schön, dass Sie BeppelsHome besuchen!

Sie finden hier viele Informationen und viel zu sehen:

Urlaubsberichte, Bildergalerien, Termine, Veranstaltungen, Berichte, Neuigkeiten usw.

Wenn Sie etwas vermissen oder Fragen haben, kontaktieren Sie mich bitte per Mail.

Über einen Eintrag in mein Gästebuch würde ich mich sehr freuen und besuchen Sie mich bald wieder.

Wichtige Änderungen oder Neuerungen finden Sie in der Rubrik "Neues".

Bitte hier ab und zu immer mal hereinschauen - dann wissen Sie sofort wo sich etwas geändert hat.

Sollten Sie auf meiner Homepage tote oder fehlerhafte Links finden, wäre ich für eine Information dankbar.

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten...


Ihr Beppel

Veranstaltungstipps für Coburg und Umgebung

01.01.-31.01.2020 Kulturveranstaltungen für den Monat Januar 2020

Für die Kulturveranstaltungen von Kultur Coburg im Januar 2020 gibt es nachstehend einen Flyer als Download.

Hier ist er!

23.01.2020 Konzertreihe "musicVision" - Csárdás & Dine

Bild: verein.coburg

mit dem ungarischen Geiger Ferenc Babari

Der aus Budapest stammende Geiger Ferenc Babari, ehemaliger Konzertmeister der Staatsphilharmonie Nürnberg, lädt zu einer musikalischen Reise nach Ungarn ein. Als Primás seines Salon-Trios präsentiert er beliebte Csárdás-Melodien, mitreißend interpretiert und hochvirtuos.

Die Tickets für die Reihe musicVision sind streng limitiert. Eine Bestellung ist bis spätestens 1 Monat (!) vor der Veranstaltung über unsere Homepage www.verein-coburg.de möglich. Danach sind Tickets nur noch im freien Verkauf bei derBuchhandlung RIEMANN am Markt in Coburg unter 09561-808712 erhältlich. (Restkarten ohne Catering an der Abendkasse: € 14,-)

Diese Veranstaltung findet statt am 23.01.2020 19:00 Uhr

29.01. - 06.10.2020 Lesezeit in der Stadtbücherei Coburg

Bild: Stadtbücherei

am Mittwoch, 29. Januar 2020, 16.00 Uhr:

Sabine Breuer-Frisch und Michael Herr stellen ihre Bücher vor

Weitere Veranstaltungen der Stadtbücherei:

* Dienstag, 11. Februar 2020, 19.00 Uhr: „Auf Erden. Blätter vom Abreißkalender Mai 2018 - Mai 2019“: Lesung mit Manfred Kern. Mit Harald Demetz (Gitarre); Eintritt 6 Euro

* Mittwoch, 19. Februar 2020, 19.00: Lesezeit: Florian Langbein stellt sein Buch „Friedensweide“ vor, Eintritt frei

* Montag, 9. März 2020, 19.00 Uhr: „Von der Emanzipation zur Selbstbestimmung: Die DDR und ihre Frauen“: Lesung mit Dagmar Enkelmann; Eintritt frei (Im Rahmen der Veranstaltungsreihe zum Internationalen Frauentag in Zusammenarbeit mit dem Aktionskreis Internationaler Frauentag)

* 19. März – 1. April 2020: Teilnahme am Literaturfestival von STADTKULTUR unter dem Titel „Der Tod ist groß“; in Zusammenarbeit mit der Kulturabteilung der Stadt Coburg und dem Puppenmuseum und weiteren Partnern

         - 19. März 2020, 19.00 Uhr: Lesung mit den Preisträgerinnen und Preisträgern des Schreibwettbewerbes „Der Tod ist groß“, Eintritt frei

         - 24. März 2020, 19.00 Uhr, Rückert³ (Puppenmuseum): „Wenn aus Trauer Liebe wird“: Lesung mit Sandra Wagner, anschließend Podiumsgespräch, Eintritt frei

         - 1. April 2020, 19.00 Uhr, Aussegnungshalle am Friedhof Glockenberg: „Dunkel ist das Leben, ist der Tod“: Texte und Tangos zum Tod, mit Thomas Straus (Sprecher), Dagmar Weiß (Akkordeon) und Edmund Frey und Brigitte Maisch (Konzept und Moderation); Eintritt 6 Euro

* Samstag, 28. März 2020, 9.30 Uhr: Handlettering mit Franziska Schrank; Kursgebühr 20 Euro

* Dienstag, 12. Mai 2020, 19.00 Uhr: Historisches Café; Eintritt frei

* Samstag, 16. Mai 2020, 9.30 Uhr: Handlettering mit Franziska Schrank; Kursgebühr 20 Euro

* Dienstag, 6. Oktober 2020, 19.00 Uhr: „Sprechen wir über Beethoven“: Lesung mit Eleonore Bünig (ein Beitrag zum Beethovenjahr in Zusammenarbeit mit dem Tonkünstlerverband Coburg-Kronach-Lichtenfels; Eintritt 6 Euro

09.02.2020 2. Kammerkonzert - Böhmischer Frühschoppen

Bild: Liliana Frevel

In der Spielzeit 2018/2019 gestalteten die Stadt Coburg und das Philharmonische Orchester Coburg zusammen mit dem Kooperationspartner KLANGGRENZEN eine eigene Kammermusikreihe. Diese Reihe wird auch 2019/2020 mit weiteren fünf Konzerten fortgesetzt, die jeweils an einem Sonntagmorgen um 11 Uhr stattfinden. Hierbei präsentieren sich die Orchestermusiker in kleinen Besetzungen mit eigens kreierten Programmen in einem intimen und publikumsnahen Rahmen. Die Stadt ermöglicht die Durchführung der Konzerte im Rathaussaal. Die künstlerische Leitung des Festivals KLANGGRENZEN unterstützt das Landestheater in der programmatischen und organisatorischen Gestaltung der Reihe. Das letzte Kammerkonzert der Spielzeit wird innerhalb des Festivals KLANGGRENZEN stattfinden.

Karten für diese Konzertreihe können im Abonnement und als Einzeltickets an der Kasse des Landestheaters Coburg und im Online-Shop des Landestheaters Coburg erworben werden.

Eintrittspreise

Normalpreis: 20,00 Euro

ermäßigt (Schüler/Studenten, Schwerbehinderte): 10,00 Euro

Werke von Bohuslav Martinů, Josef Bohuslav Förster und Antonín Dvořák

Besetzung

Flöte - Angelika Stirner-Ebert

Oboe - Ji Young Kim

Klarinette - Edgar Eichstädter

Horn - Jonathan Baur

Fagott - Nils Peters

Violine - Diana Zohrabyan

Violine - Judith Volz

Viola - Zhuo Lu

Violoncello - Renate Kubisch

Kontrabass - Dietmar Engels

Diese Veranstaltung findet statt am 09.02.2020 11:00 bis 13:00 Uhr

10.02.2020 4.1 Piano-Windtet - „Wind Impressions“

Bild: Piano

Das ensemble 4.1 vertritt als „Piano Windtet“ eine außergewöhnliche Besetzung: VIER Bläsersolisten deutscher Orchester – Jörg Schneider (Oboe), Alexander Glücksmann (Klarinette), Fritz Pahlmann (Horn) und Christoph Knitt (Fagott) – und EIN Pianist (Thomas Hoppe) widmen sich dieser wunderbaren, leider aber vernachlässigten musikalischen Gattung. Neben den Hauptwerken für diese Besetzung von Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven hat das ensemble 4.1 vor allem selten gespielte Kompositionen der Jahrhundertwende im Repertoire. So erklingen in Coburg neben Beethovens Quintett op. 16 Werke von Avner Dorman und Walter Gieseking.

Von Kritikern immer wieder hervorgehoben werden die besondere Kommunikation des Ensembles auf der Bühne und die mitreißende Atmosphäre ihrer Live-Auftritte.

Diese Veranstaltung findet statt am 10.02.2020 20:00 Uhr

20.02.2020 Im Auftrag Ihrer Majestät - The Queen´s Six

Bild: Im Auftrag Ihrer Majestät - The Queen´s Six

Journeys to the new world

Das Ensemble aus Windsor Castle zählt mit zu den weltweit führenden A-Capella-Ensembles.

Die sechs Profi-Sänger, die international mit frenetischem Applaus und Standing Ovations gefeiert werden, sind im Jahr 2020 umfangreich auf Tournee.In der BBC konnte man die Sänger im Mai 2018 zur Royal Wedding von Meghan und Harry vor etwa zwei Milliardem Menschen im Live-TV erleben.

In ihrem Konzert in der St. Moriz-Kirche präsentieren die Ausnahmekünstler mit "Journeys to new world" ihr Programm mit Werken der Renaissance bis zu Traditionals, Duke Ellington, The Beatles oder Hits der "royal wedding" wie "Stand by me" sowie eine brandneue CD mit bekannten englischen Volksliedern.

Die sechs Profi-Sänger aus Windsor Castle zählt mit zu den weltweitführenden A-Capella-Ensembles

Eintritt

VVK: 25 € ,VVK ermäßigt für Kinder von 13-18 Jahren: 20 €, Kinder bis 12 Jahre freier Eintritt, Abendkasse zzgl. 5 €. Karten gibt es bei der Buchhandlung Riemann, Markt 9, 96450 Coburg oder im Pfarramt St. Moriz, Pfarrgasse 7, 96450 Coburg

Webseite der Veranstaltung

https://hmm-dresden.reservix.de/p/reservix/event/1457841

Diese Veranstaltung findet statt am 20.02.2020 19:30 bis 21:30 Uhr

25.02.2020 Faschingsumzug

Bild: Künstler

Faschingsumzug am 25.02.2020 durch die Sonneberger Innenstadt

Der alljährliche Faschingsumzug ist ein kulturelles Highlight im Veranstaltungskalender der Spielzeugstadt. Viele Sonnebergerinnen und Sonneberger, sowie Faschingsfreunde aus dem gesamten Umland zieht es in die Kreisstadt, um dem bunten Treiben zuzuschauen. In wochenlanger Kleinstarbeit tüfteln die eingefleischten Narren an ihren Kostümen und Festwagen, um am Faschingsdienstag ihre großartigen Bilder präsentieren zu können. Ein Dank gilt dabei allen Mitwirkenden – den Vereinen, Unternehmen, Gruppen und Einrichtungen sowie allen fleißigen und freiwilligen Helfern.

Die Aufstellung des Zuges erfolgt wie im vergangenen Jahr um 13:00 Uhr in der Erholungsstraße. Um 14:00 Uhr startet der Umzug in Richtung Coburger Straße. Er verläuft weiterhin über die Jutta- und Bahnhofstraße und endet auf dem Bahnhofsplatz vor dem Sonneberger Rathaus. Hier werden alle Teilnehmer und Zuschauer von den „Sumbarcher Waschweibern“ in Empfang genommen. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Eintritt

Eintritt frei!

Diese Veranstaltung findet statt am 25.02.2020 14:00 bis 15:30 Uhr

27.02.2020 Lesung Dr. Anke Geier:

Bild: Initiative Rodachtal-TCR

Die Friedliche Revolution 1989/90 in Suhl und Südthüringen

Hildburghausen, Bürgersaal im historischen Rathaus

Coburg.Rennsteig feiert "Grenzenlos"

Eintritt

Eintritt frei!

Webseite der Veranstaltung

https://kvhs.landkreis-hildburghausen.de/index.php?id=3&L=1&kathaupt=11&knr=2010110101&kursname=Friedliche+Revolution&katid=0

Diese Veranstaltung findet statt am 27.02.2020 um 19:30 Uhr

08.03.2020 3. Kammerkonzert - Das Ende der Zeit

Bild: Liliana Frevel

In der Spielzeit 2018/2019 gestalteten die Stadt Coburg und das Philharmonische Orchester Coburg zusammen mit dem Kooperationspartner KLANGGRENZEN eine eigene Kammermusikreihe. Diese Reihe wird auch 2019/2020 mit weiteren fünf Konzerten fortgesetzt, die jeweils an einem Sonntagmorgen um 11 Uhr stattfinden. Hierbei präsentieren sich die Orchestermusiker in kleinen Besetzungen mit eigens kreierten Programmen in einem intimen und publikumsnahen Rahmen. Die Stadt ermöglicht die Durchführung der Konzerte im Rathaussaal. Die künstlerische Leitung des Festivals KLANGGRENZEN unterstützt das Landestheater in der programmatischen und organisatorischen Gestaltung der Reihe. Das letzte Kammerkonzert der Spielzeit wird innerhalb des Festivals KLANGGRENZEN stattfinden.

Karten für diese Konzertreihe können im Abonnement und als Einzeltickets an der Kasse des Landestheaters Coburg und im Online-Shop des Landestheaters Coburg erworben werden.

Eintrittspreise

Normalpreis: 20,00 Euro

ermäßigt (Schüler/Studenten, Schwerbehinderte): 10,00 Euro

Werke von Olivier Messiaen u.a.

Besetzung

Violine - Megumi Ikeda

Viola - Zhuo Lu

Violoncello - Woongwhee Moon

Klavier - Kyoko Frank

Klarinette - Philipp Grzondziel

Diese Veranstaltung findet statt am 08.03.2020 11:00 bis 13:00 Uhr

14.03.2020 Sinfoniekonzert

Bild: www.musikfreunde-neustadtbeicoburg.d

Gesellschaft der Musikfreunde Neustadt bei Coburg

Freuen Sie sich auf ein Sinfoniekonzert mit Werken von Schubert, Mozart, Martinu, Dvorak und Fibich!

Eintritt

VVK: 13,-€

Diese Veranstaltung findet statt am 14.03.2020 um 20:00 Uhr

29.03.2020 Verkaufsoffener Sonntag "Brunnenmarkt" mit Automeile

Bild: Coburg Marketing

Verkaufsoffener Sonntag "Brunnenmarkt "

am 29.03.2020

Webseite der Veranstaltung:

http://www.coburg.de/innenstadt

Diese Veranstaltung findet statt

am 29.03.2020 13:00 bis 18:00 Uhr

Downloads:

Flyer zum verkaufsoffenen Sonntag

Gewinnspielkarte Brunnenstraße

30.03.2020 „Violin Impressions“ - Mariella Haubs, Violine; Magdalena Haubs, Klavier

Bild: Haubs

Die Schwestern Magdalena und Mariella Haubs können sowohl als Duo als auch solistisch auf unzählige internationale Erfolge zurückblicken.

Die heute 24-jährige Mariella Haubs erhielt ihren ersten Violinunterricht im amerikanischen Boston, wo die Familie von 1999 bis 2003 lebte. Nach der Rückkehr nach München wurde sie als Jungstudentin an der Hochschule für Musik und Theater in München in der Klasse von Prof. Ingolf Turban aufgenommen. Jedoch zog es die junge Geigerin wieder in die USA, wo sie an der renommierten Juilliard School in New York u. a. bei Itzhak Perlman studierte. Mariella Haubs ist jedoch nicht nur in der Musikbranche, sondern auch im Modelbusiness erfolgreich. Von der Zeitschrift Glamour wurde sie unter die Top 10 College Women 2014 der USA gewählt.

Zu den jüngsten Erfolgen der vielseitigen Pianistin Magdalena Haubs, seit 2010 Stipendiatin der „Deutschen Stiftung Musikleben“, zählt der 1. Preis beim Harald-Genzmer-Interpretationswettbewerb 2018.

In Coburg sind beide Künstlerinnen unter anderem mit Ludwig van Beethovens „Kreutzer-sonate“ und der Violinsonate von Richard Strauss zu hören.

Diese Veranstaltung findet statt am 30.03.2020 20:00 Uhr

04.04.2020 Sonneberger Ostermarkt in der Bahnhofstraße in Sonneberg

Bild: Künstler

Sonneberger Ostermarkt

vom 04.04.2020-05.04.2020

Eintritt

Eintritt frei!

Diese Veranstaltung findet statt

ab 04.04.2020 13:00 bis 18:00 Uhr

weitere Veranstaltungstermine:

05.04.2020 13:00 bis 18:00 Uhr

Januar 2020:

MoDiMiDoFrSaSo
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031 

Februar 2020:

MoDiMiDoFrSaSo
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829 

 2020:

MoDiMiDoFrSaSo
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031 

Wetter in Coburg

Wetter - Tutiempo.net

Zitat des Tages